Intimrasuren als Vorfreude beim Liebesspiel

Intimrasur bringt Vorfreude
Intimrasur bringt Vorfreude

Dass die Vorfreude die mitunter schönste Freude ist, gilt auch beim Liebesspiel. Gerade wenn man sich zum ersten Mal voreinander auszieht, sollte es nicht zu bösen Überraschungen kommen. Eine volle Schambehaarung und komplettes Fehlen einer Intimrasur bevorzugen die Wenigsten.

Experementieren Sie!
In jeder Beziehung gelten andere Vorzüge für das Rasieren im Intimbereich. Experimentieren Sie ein wenig und zeigen Sie einander, was Sie mögen. Nicht nur bei Frauen, auch für Männer gehört die Intimrasur zur regelmäßigen Prozedur unter der Dusche. Dazu spricht das Abrasieren der Haare für ein gepflegtes Äußeres. Ob Kahlschlag, ein professionelles Muster oder nur leichtes Stutzen der Haare – die Intimrasur soll Lust auf mehr machen.

Der Hollywood-Style
Der Hollywood-Style bezeichnet einen komplett nackten Intimbereich. Gerade in Amerika gehörte diese Frisur lange zum Trend. Unter Brazilian Cut muss man sich hingegen einen schmalen Streifen vorstellen, der senkrecht stehend übrig bleibt. Der Rest der Haare kommt ab.

Der Bikini-Cut
Der Bikini Cut ist sehr ähnlich. Hier deckt ein Dreieck aus Haaren den Schambereich ab, sodass der getragene Bikini ohne störendes Wachstum an den Seiten zur Geltung kommt. In vielen Tattoo-Studios lässt man sie machen oder man selbst kann sich an Freestyle-Rasuren probieren. Kreise, Pfeile oder Herzen – Ihrer Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Gordon Bussiek - Fotolia.com