Herbst – Jetzt haben Liebe und Sex Hochsaison

Auch wenn der Herbst nass und grau ist, so haben Sex und Liebe jetzt Hochsaison. Warum im Herbst aus Flirt LIebe werden kann, lesen Sie hier.

Herbst - Jetzt haben Sex und Liebe HochsaisonDer Herbst hat mehr zu bieten als graue und kühle Regentage. Biologen zufolge feiern Liebe und Sex gerade in dieser Zeit Hochsaison und Paare sehnen sich nach Vertrautheit und einer Langzeitbeziehung.

Aus Flirt wird Beziehung

Der menschliche Organismus reagiert stark auf den Verlauf der Jahreszeiten und passt seine Gefühlslage an äußere Einflüsse an. Nachdem der Frühling eher für mehr Flirtlust sorgt, ist im Herbst Platz für Zweisamkeit und erotische Erlebnisse. Paare nehmen sich an den längeren Abenden mehr Zeit füreinander und entdecken ihre Lust geradezu neu. Die Veränderung in der Natur weckt im menschlichen Körper den Wunsch nach Beständigkeit – die ideale Voraussetzung für eine Langzeitbeziehung. Was im Sommer noch als lockerer Flirt begonnen hat, könnte sich im Herbst zu einer ernsten Bindung entwickeln.

Schuld sind mal wieder die Hormone

Schuld für diese Gefühlslage sind natürlich die Hormone. Im Herbst werden vor allem Areale im linken Stirnlappen stimuliert, die für zärtliche Gefühle zuständig sind. Gleichzeitig erhöht sich die Produktion von Glücks- und Sexualhormonen. Biologen sind sich einig, dass gerade im Herbst der Testosteron-Spiegel der Männer am höchsten liegt, ebenso wie der Östrogenspiegel der Frau.

» Ein Tipp für den goldenen Herbst:
Lange Spaziergänge an der frischen Luft bieten nicht nur Zeit für intime Gespräche, sondern dienen als kleines Vorspiel und machen im warmen zu Hause Lust auf mehr.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Fotowerk - Fotolia.com