Erotische Kunst auf Ostereiern

Wer einmal etwas Besonderes zu Ostern sehen möchte, der muss nach Leipzig fahren. Dort gibt es im Grassi-Museum erotische Kunst auf Ostereiern zu sehen. Eindeutige Szenen aus dem Kamasutra sind dort dargestellt.

Erotische Kunst auf OstereiernOstern steht wieder vor der Tür und es wird Zeit, die Eier anzumalen. Wer erotische Kunst auf Otsereiern sehen will, der muss nach Leipzig fahren.

Porno Eier
Das Grassi-Museum in Leipzig zeigt von März bis April eine ganz besondere Ausstellung. Es geht dabei um 1000 Ostereier aus einer privaten Sammlung, die es zum Teil in sich haben. Neben kunstvollen Ikonen sind auf den Eiern auch höchst erotische Szenen abgebildet oder um genauer zu sein, es handelt sich dabei um Porno Eier.

Ostereier mit Kamasutra-Szenen
Die Eier, die sehr eindeutige Szenen aus dem Kamasutra darstellen, kommen aus Indonesien. Dort hat das kunstvolle Bemalen von Ostereiern eine sehr lange Tradition. In der Vergangenheit waren es biblische Motive, die auf die hauchzarte Eischale gebannt wurden. Als man aber festgestellt hat, dass sich erotische Eier sehr gut an Touristen verkaufen lassen, wurde aus der erotischen Kunst ein Geschäft und die Eier kann man jetzt im Museum bestaunen.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © drubig-photo - Fotolia.com