Erotische Apps für das iPhone

Puff heißt der letzte Schrei in Sachen App
Puff heißt der letzte Schrei in Sachen App

Das iPhone findet immer mehr begeisterte Anhänger und das hat vor allem mit den so genannten Apps zu tun, den Dingen, die man zum iPhone dazu kaufen kann, um das Handy noch attraktiver zu machen und dazu gehören auch erotische Apps.

Der Rock wird gelüftet
Dass die Japaner ein etwas anderes Verständnis für Sex haben, ist allgemein bekannt und es ist nicht weiter verwunderlich, dass das neueste App dort so viele Freunde hat. „Puff“ heißt der letzte Schrei in Sachen App und begeistert vor allem die japanischen Männer. Wenn man das iPhone anpustet oder auch nur den Touchscreen auf und ab bewegt, dann wird der Dame auf dem Display der Rock gelüftet.

Das Bild einer Frau, deren Rock von einem Luftzug hoch geweht wird, ist nichts Neues. Schon Marilyn Monroe schaffte es, die Männerwelt in Entzücken zu versetzten, als ihr in dem Film „Das verflixte siebte Jahr“ der Rock durch einen Luftzug in die Höhe gehoben wurde.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © sakkmesterke - Fotolia.com