Der Zyklus des Mannes

Wenn Frau über den Zyklus des Mannes Bescheid weiß, kann sie viel besser mit ihm umgehen. Und sie kann abschätzen, wann er die meiste Lust auf Sex hat.

Mann ZyklusAuch Männer haben so etwas wie einen Zyklus und sehr von Vorteil ist es, wenn Frau auch weiß, wann ihr Mann wie funktioniert. Vor allem ist man als Frau auch im Vorteil, wenn man über den Zyklus des Mannes Bescheid weiß, denn nur dann weiß man auch, wann der Sex gigantisch wird und wann man am besten mit dem männlichen Geschöpf reden kann.

Vormittag
Vor allem am Vormittag ist der Testosteronspiegel des Mannes am höchsten und somit hat hier der Mann am meisten Lust auf Sex. Dieser wird dann sehr aufregend und intensiv ist aber nicht von langer Dauer.

Nachmittag
Am Nachmittag, so ab 17 Uhr fällt der Testosteronspiegel langsam ab und er wird sanfter. Ab dieser Uhrzeit ist der Sex ausgeglichener und schon lang nicht mehr so stürmisch, wie noch am Vormittag. Zudem muss man ihm dann auch die Zeit lassen, sich zu regenerieren. Als Frau gönnt man ihm dann gern eine Stunde vor dem Fernseher.

Abend
Ab 19 Uhr wird der Mann noch sanfter und der Testosteronspiegel ist nun ganz unten. Nun tritt auch das sogenannte Kuschel-Hormon, das sogenannte Oxytocin hervor. Hier lässt sich dann auch sehr gut über einen Kinderwunsch reden, denn dann ist der Mann sehr ruhig und gelassen und ein guter Zuhörer.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Boggy - Fotolia.com