Avatar Porno erfolgreich auf dem Markt

Der Produktionsfirma Hustler ist es gelungen einen Avatar Porno erfolgreich auf den Markt zu bringen. Der Streifen, der rund 1,5 Millionen US-Dollar gekostet hat, ist bereits ausverkauft.

Porno DVDDie Produktionsfirma Hustler konnte an die Erfolge des 3D-Epos Avatar anknüpfen und hat kürzlich einen Avatar Porno auf den Markt gebracht. Dieser ist ab sofort auch auf DVD erhältlich und weltweit bereits vergriffen. Damit hat sich der Aufwand für diesen Film gelohnt.

Alle Erwartungen übertroffen
Bereits jetzt konnten die Erwartungen der Produktionsfirma überstiegen werden. Allerdings schätzen Experten auch die Produktionskosten dreimal so hoch, wie mit einem vergleichbaren erstklassigen Pornofilm. Normalerweise liegen die Kosten zwischen 100.000 und 500.000 US-Dollar. Der Film mit dem Namen „This Ain’t Avatar XXX“ spielt in der blauen animierten Welt und soll bis zu 1,5 Millionen US-Dollar gekostet haben.

Nominiert für den Venus-Award
Bei den diesjährigen Venus-Awards in Berlin hat der Avatar Porno sogar eine Nominierung erhalten. Nachdem die erste Pressung des Streifens ausverkauft ist, soll bald die zweite Auflage zu den Händlern kommen. Auch auf Blu-Ray kann der Streifen gekauft werden, um ihn in noch hochauflösender Qualität zu sehen. Gute Masken und erfahrene Darstellerinnen konnten dem Film genau das geben, was man von ihm erwartet.

Kleiner Einblick gefällig?

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © WoGi - Fotolia.com