Sex-Toys vom Drive-In-Schalter

Sex-Toys vom Drive-In-Schalter
Sex-Toys vom Drive-In-Schalter

Einen Drive-In-Schalter kannte man bisher nur von Fastfood-Ketten oder Apotheken. Jetzt soll es in den USA auch Sex-Toys vom Drive-In_Schalter geben. Im Bundesstaat Alabama kann bequem mit dem Auto an den Schalter gefahren werden und aus unterschiedlichen Spielzeugen, Peitschen oder Dildos ausgewählt werden.

Papiertüten gerantieren Diskretion
Um die Diskretion zu bewahren, sollen die neugekauften Toys in braunen Papiertüten ausgegeben werden. Natürlich kann auch der Wagen auf dem Parkplatz vor dem Laden abgestellt werden, denn es gibt ebenso eine klassische Eingangtür. In Alabama selbst gibt es jedoch die Richtlinie, dass Sexspielzeug im Verkauf an sich verboten ist. Nur wer eine Erklärung unterschreibt, dass es medizinische Hintergründe hat dieses Spielzeug zu verwenden, kann die Waren mitnehmen.

Bald auch in Deutschland?
Auch am Drive-In-Schalter ist dieses Formular kein Problem und kann genutzt werden. Ob sich ein solcher Shop mit passendem Schalter auch in Deutschland umsetzen lässt, ist noch fraglich. Doch auch hier werden die Menschen immer bequemer und wollen zum Einkaufen nicht einmal mehr aus dem Wagen aussteigen.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © macroart - Fotolia.com