Air Sex – Sex ohne Ausziehen

Um es vorweg zu sagen: Air Sex hat nichts mit Sex im Flugzeug zu tun, sondern eher was mit Luftgitarre spielen. Die Idee zum Air Sex stammt aus Japan.

Air SexDort hat ein Herr einen Wettbewerb ins Leben gerufen, der an Luftgitarre spielen erinnert, nur eben ohne Gitarre. Beim Air Sex kommt es auf die pantomimischen Fähigkeiten der Kandidaten an. Seit 2006 können sich dort Männer auf einer Bühne so richtig zum Affen machen.

Sie stellen sich auf die besagte Bühne und stellen in Form einer Pantomime ihre erotischen und sehr intimen Fantasien dar und zwar ohne sich auszuziehen oder einen Orgasmus zu bekommen.

Gewonnen hat derjenige, der den Höhepunkt am authentischsten und glaubhaftesten rüber gebracht hat. Das Ganze dauert zwei Minuten und die wichtigsten Voraussetzungen für die Teilnahme sind, dass der Kandidat seit mindestens vier Monaten Single und ein wenig durchgeknallt ist. Das Konzept gibt es seit 2007 auch in den USA.

Hier ein Beitrag aus den USA – Viel Spaß!

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © oneinchpunch - Fotolia.com