Sex im Auto – So klappt’s!

Sex im Auto ist für Sie und Ihn reizvoll
Sex im Auto ist für Sie und Ihn reizvoll

Schnell mal auf einem Rastplatz angehalten oder die Zeit im Stau gekonnt vertrieben, für Sex im Auto gibt es viele Gelegenheiten. Doch wie arrangiert man sich zwischen dem Schaltknüppel und dem Lenkrad?

Als Beifahrerin hat man beide Hände frei und kann bereits während der Fahrt beginnen, seinen Partner zu verwöhnen. Steigt bei beiden Partnern die Lust, sollte man schnellstmöglich anhalten um sich und andere Verkehrsteilnehmer nicht zu gefährden. Niemals sollte man während der Fahrt den Fahrer derart ablenken.

Einmal angehalten, zum Beispiel auf einem Parkplatz, kann man die Lust voll ausleben. Dazu einfach den Sitz weiter nach hinten lehnen und sich gegenseitig verwöhnen. Man kann natürlich auch zu Zungenspielchen übergehen, bei denen jeder auf seinem Platz bleiben kann.

Die Stellungen im Auto sind sehr vielseitig. Dabei muss man nicht immer den Sitz nach hinten umlegen. Es reicht schon, wenn die Liebste sich auf den Schoß setzt und beide bei der Reiterstellung zum Höhepunkt kommen.

Auf der Rücksitzbank ist jedoch wesentlich mehr Platz vorhanden. Hier kann man seine Beine Strecken und es sich gemeinsam gemütlich machen.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Antonioguillem - Fotolia.com