Momo NetUnser Test und Erfahrungsbericht für die Sexflatrate von Momo Net

Die Fakten:

  • im Netz seit 1999
  • Videos
  • Bilder
  • Livecams
  • Sexgeschichten
  • Sexflatrate zum Festpreis
  • Betreiber: Momo Net Gmbh in 4565 Recherswill/Schweiz

Preis und Aboformen:

LaufzeitPreis GesamtPreis je Monat
1 Monat16,95 Euro16,95 Euro
3 Monate44,95 Euro14,98 Euro
6 Monate79,95 Euro13,32 Euro
12 Monate119,95 Euro9,99 Euro

Abrechnung: Kreditkarte, Lastschrift, Sofortüberweisung, ClickandBuy

Was bekommen Sie für Ihr Geld?

Unserer Meinung nach können nur wenige Anbieter mit dem Preis- leistungsverhältnis von Momo mithalten.

Videos: Seit dem Start 1999 haben sich viele tausend Videos angesammelt und wöchentlich kommen neue Erotikvideos hinzu. Von privaten Amateurfilmen bis hin zu internationalen High-Quality Pornoproduktionen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Alle Videos lassen sich übrigens auf den PC herunterladen, so können Sie die Filme anschauen wann immer Sie es wollen.

Bilder: Neben den Videos finden Sie bei Momo Net auch ein riesiges Archiv an Sexbildergallerien mit automatischer Blätterfunktion und 3 Bildgrößen. Die Vielfalt erstreckt sich von Amateurfotos bis hin zu den Sexbildern der großen Pornostars. Alles nach über 60 Themen und mehr als 200 Models sortiert und auswählbar.

Livecams: Bei Momo Net im Preis enthalten ist auch eine große Auswahl an Livecams mit modernster Stream-Technik und teilweise sogar mit Tonübertragung. Sie finden hier Voyeurcams, Livecams in HD-Qualität oder auch die beliebten Solarium-Cams. Insgesamt ca. 450 Stunden Livecam-Übertragungen täglich!

Sexgeschichten: Auch für Leseratten und Freunde der erotischen Literatur hat die Sexflatrate von Momo-Net einiges zu bieten. Ob es die geheimen Fantasien von Hobby-Schreiberinnen oder die erotischen Geschichten von Buchautoren sind, bei Momo finden Sie hunderte erotische Sexgeschichten und täglich kommt eine neue hinzu.

Support

Das Angebot von Momo Net kann man nur mit sehr kundenfreundlich beurteilen. Dem Mitglied steht zu jeder Zeit ein Livechat mit dem Support zur Verfügung. Die Angst nach der Anmeldung keinen Ansprechpartner zu haben ist bei Momo also völlig unbegründet. Auch ein Forum in dem man seine Fragen stellen kann steht zur Verfügung. Mit Livechat und Forum können Sie Ihre Probleme und Fragen also innerhalb von meist wenigen Minuten klären.

Kündigung

Die Kündigung muss spätestens 3 Tage vor Verlängerung des Abos bei Momo eingegangen sein. Zur Kündigung des Angebots genügt es eine eMail an aisupport@momo-net.ch zu senden.

Unser Momo Net Fazit:

Momo Net bietet unserer Meinung nach eines der fairsten Erotikangebote im Netz. Bei kaum einem anderen Anbieter haben Sie ab 9,99 Euro im Monat Zugriff auf so ein großes Archiv von Videos, Bildern, Sexgeschichten und Livecams. Besonders hervorzuheben sind die täglichen Aktualisierungen, der jederzeit erreichbare Support und dass sich Videos herunterladen und sogar auf CD/DVD brennen lassen. Ein Stück weit die Nase vorn hat lediglich die Nr. 1 in unserem Test.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: Momo Net