Spaß für einsame Männer: Wie Sie eine seriöse Escortagentur finden

Escort-Ladys sind für viele Single-Männer eine beliebte Alternative zum mühseligen Dating. Doch was müssen sie beachten um eine seriöse Escortagentur zu finden?

Wie Sie eine seriöse Escortagentur findenEs gibt viele Gründe, warum Menschen keine Beziehung eingehen: Sie finden einfach nicht die richtige Person, ihnen fehlt aufgrund eines ansprechenden Berufes die Zeit oder sie wollen einfach nur ihr Single-Leben genießen. Single-Männer, die auf Spaß im Schlafzimmer nicht verzichten möchten oder einfach nur die Nähe einer weiblichen Person suchen, entscheiden sich immer häufiger für Escort-Ladys.

Bei den Damen handelt es sich keineswegs um Prostituierte, sondern um, wie der Name bereits sagt, Begleitungen. Ob es zum Geschlechtsakt kommt, hängt ausschließlich von den Wünschen der Männer ab. Einige von ihnen möchten lediglich Gespräche führen, andere suchen einen weiblichen Partner für einen Drink nach der Arbeit.

Eine seriöse Escortagentur finden

Welchen Grund es letztendlich für das Aufsuchen einer Escort-Dame gibt, spielt keine Rolle. Wichtig ist, dass Sie seriöse Escortagenturen aufsuchen. Escort Hamburg, Berlin, Frankfurt und Co. – die Dienstleistungen stehen mittlerweile in allen großen Städten Deutschlands zur Verfügung. Eine Anreise in kleinere Orte ist in der Regel kein Problem. Tatsächlich gibt es diese Vermittlungen wie Sand am Meer, doch nicht alle sind seriös. Mit steigendem Angebot wird es zunehmend schwerer, gute Angebote von den Schlechten zu unterscheiden. Natürlich müssen Sie auch Ihre eigenen Bedürfnisse und Ansprüche berücksichtigen. Suchen Sie eher kurze Dates am Abend oder Overnights bis in die frühen Morgenstunden? Eine seriöse Agentur wie Personal Escort bietet:

  • Fotos von ihren Escort-Damen
  • ausführliche Informationen über Service, den Ladys sowie die geforderten Honorare
  • erreichbare Telefonnummer (keine Hotline)
  • Impressum und Allgemeine Geschäftsbedingungen

Sauberkeit ist wichtig

Hygiene ist das A und O beim Geschlechtsakt. Es spielt keine Rolle, ob es sich um einen One-Night-Stand oder um eine langjährige Beziehung handelt. Auch beim Treffen mit einer Escort-Lady gilt dieselbe Regel – und zwar für beide Seiten.

Auch die Herren müssen sich waschen und präsentabel sein. Für Männer gilt: Besser häufig mit wenig als selten mit viel Waschmittel waschen. Typische Verunreinigungen:

  • Finger- und Fußnägel, Nagelblatt (vor der Reinigung einweichen)
  • Die Achseln sind ebenfalls typische Problemzone, da der menschliche Körper hier besonders stark schwitzt
  • Das beste Stück des Mannes gilt es, besonders gründlich zu waschen
  • Genauso gründlich wie beim Penis muss auch die Region um den Anus und die Pofalte gereinigt werden

Was Frauen wollen

Die Mentalität „Ich zahle, also bin ich“ funktioniert im Escort-Geschäft nicht. Schließlich sind die Ladys genauso menschliche Wesen wie ihre Kunden. Deshalb müssen Sie nicht nur sauber, sondern auch präsentabel sein. Eine frische Rasur ist genauso Pflicht wie gepflegte Lippen, ein schönes Ambiente und Aufmerksamkeiten, die sie jeder anderen Frau schenken würden. Wer nicht nur sich selbst, sondern auch sein Gegenüber respektiert, der erhält genau denselben Respekt zurück und wird sich über eine unvergessliche Zeit freuen.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Kzenon - Fotolia.com, Foto2: © arturkurjan - Fotolia.com