Wie Männer Schüchternheit überwinden

Viele Männer sind einfach gehemmt, wenn es darum geht eine Frau anzusprechen. Sie schaffen es nicht ihre eigene Schüchternheit zu überwinden. Hier unsere Tipps gegen Schüchternheit.

Schüchtern Männer
Das erste Date im Frühling findet oft im Café statt
Viele Männer haben ein Problem. Sie können keine Frauen ansprechen und es fällt ihnen schwer ihre eigene Schüchternheit zu überwinden. Andere wiederum tragen eine Maske und kopieren die eine oder andere Persönlichkeit. Wichtig ist in dieser Lektion allerdings, dass man sich selbst treu bleibt und auch sein Äußeres einmal vergessen kann.

Die inneren Werte zählen
Für viele Frauen spielen auch die inneren Werte eine Rolle, obwohl dies nicht sofort ersichtlich scheint. Männer sollten sich daher als Erstes auch die Frage stellen, wer sie wirklich sind und wie sie wirken könnten.

Blickkontakt halten und lächeln
Nach dem ersten Blickkontakt ist es wichtig, diesen auch zu halten und zu lächeln. Erst danach sollte das Ansprechen vorgenommen werden. Die eigene Nervosität kann man gern ansprechen und zum Thema machen, denn so beruhigt man sich selbst innerlich. Zudem hebt man sich so von der Menge ab und wirkt als guter Zuhörer.

Anmachsprüche sind Tabu
Verschiedene Anmachsprüche sind nicht gern gesehen bei Frauen und bringen nicht annährend den gewünschten Erfolg. Verliert man einmal den Faden, trinkt man einen Schluck und lächelt. Dies wirkt besonders freundlich und angenehm auf Frauen.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Antonioguillem - Fotolia.com