Wann ist ein Seitensprung unverzeihlich?

Ein Seitensprung beweist, dass es in der Beziehung Probleme gibt. Doch wann beginnt das Fremdgehen und wann ist ein Seitensprung unverzeihlich? Zunächst sollte man nach den Gründen suchen.

Seitensprung unverzeihlichEin einziger Moment kann in einer Beziehung sehr viel kaputt machen. Gemeint ist der klassische Seitensprung. Doch was gilt als Seitensprung und wann ist ein Seitensprung unverzeihlich?

Gründe für den Seitensprung klären

Viele Paare leben in einer offenen Beziehung und können sich einiges an Freiheit zugestehen. Generell sollte man sich immer vor Augen halten, dass der Seitensprung die Lücken in einer Beziehung füllt. Demnach ist zu ergründen, wenn man die bestehende Beziehung behalten will, welches die Gründe sind und ob diese möglicherweise behoben werden können.

Klärende Aussprache

Arbeitet man nicht an der Beziehung, kann ein Seitensprung sehr schnell wieder passieren. Das Verzeihen kann erst nach einer gründlichen Aussprache erfolgen, doch auch während der Aussprache kann man sich nochmals wehtun.

Nicht weitermachen wie bisher

Wer nach einem Seitensprung weitermacht wie bisher, dem bringt auch das verzeihen nichts. Spätestens dann wird der nächste Seitensprung auch unverzeihlich sein. Wichtig ist jedoch auch immer, dass man nicht zu voreilig reagiert und somit bestimmte Schritte im Nachgang vielleicht bereut.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Antonioguillem - Fotolia.com