Sex zur Versöhnung

Sex zur Verwöhnung
Energie vom Streit in Versöhnungs-Sex investieren

Jeder kennt das: Man kriegt sich wegen einer Kleinigkeit so richtig in die Haare und schon fliegen die Fetzen. Es wird lautstark gestritten und am Ende weiß keiner mehr so richtig, worum es bei dem Streit eigentlich ging. Diese Energien kann man wesentlich effektiver einsetzen, für guten Sex zum Beispiel.

Wenn beim Streit die erste Luft raus und der erste Ärger verflogen ist, dann sollte man die noch vorhandene Leidenschaft nutzen und so schnell wie möglich ins Bett gehen, denn Sex ist nicht nur ein wunderbares Mittel zur Versöhnung, er hilft auch ausgezeichnet gegen Stress, besonders gegen den Stress, der bei einem handfesten Streit zwischen zwei Partnern von Zeit zu Zeit entsteht.

Wer diesen positiven Adrenalinschub nutzt, der kann nach dem Streit richtig guten Sex haben. Aber eines sollte man nach der heißen Streitphase und vor dem Sex auf jeden Fall tun: Sich versöhnen und zwar mit allem drum und dran.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © olly - Fotolia.com