Kegeln mal anders – wie ein Muskel das Sexleben revolutioniert

Alle Neune haben mit dem Kegeln, welches wir hier meinen nichts zu tun. Vielmehr geht es um den PC-Muskel, der für unsere Orgasmusfähigkeit zuständig ist.

Kegeln mal anders – wie ein Muskel das Sexleben revolutioniertSie denken beim „Kegeln“ an verrauchte Vereinslokale und Biergenuss? Nun, bei dem Kegeln, von dem wir sprechen, geht es um etwas ganz anderes. Denn mit ein paar einfachen Muskelübungen kann Frau den eigenen sexuellen Genuss und den des Partners enorm steigern.

Kegel-Übungen: Diskretes Training für mehr Lust

Hinter dem sogenannten Kegel-Training steht die Schulung des sogenannten PC-Muskels. Dieser liegt bei Frauen und bei Männern zwischen Schambein und Steißbein und umschließt die Sexualorgane im Beckenbereich. Der PC-Muskel sorgt zunächst einmal dafür, dass die inneren Organe an ihrem vorgesehenen Platz bleiben. Außerdem ist er eng mit dem Schamnerv „Nervus Pudendus“ verbunden, der für die Weiterleitung der lustvollen Berührungen an das Gehirn zuständig ist. Daneben ist der PC-Muskel mit dem Beckennerv verbunden, der bei Frau und Mann mit der Blase in Verbindung steht. Ein starker PC-Muskel beugt also einer Blasenschwäche vor.

Bessere Orgasmen: Dank an Dr. Kegel

Ein weiteres Plus: Ein gut trainierter PC-Muskel gilt als Orgasmusverstärker. Das erkannte der amerikanische Dr. Kegel bereits in den 1950er Jahren. Nach dem Gynäkologen wurden die von ihm entwickelten Kegel-Übungen zur Stärkung des Beckenbodenmuskels benannt. Die Übungen sorgen für eine vermehrte Durchblutung des gesamten Unterkörpers, was wiederum die Orgasmusfähigkeit steigert. Ein gut trainierter Beckenboden ist ebenfalls zu stärkeren Kontraktionen fähig, was Damen wie Herren größere Lust beschert.

So funktionieren die Übungen

Die Übungen für den PC-Muskel sind weder sonderlich anstrengend noch schweißtreibend – sie können überall durchgeführt werden, ohne dass irgendjemand etwas merkt. Um den PC-Muskel zu lokalisieren, tun Sie so, als müssten Sie Urin anhalten. Das Training erfolgt nun durch die Abwechslung von aktivem Anspannen und Lockerlassen des Muskels.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Hetizia - Fotolia.com