Heiße Nächte vorbereiten

Zweideutige SMSen heißen an
Zweideutige SMSen heißen an

Sex plant man normalerweise nicht, schon deswegen kann er sehr interessant sein. Doch wenn man ihn plant, kann die Vorfreude auf einen Orgasmus den Sex noch besser werden lassen. Auch wenn sich manche Paare nicht damit anfreunden können, heiße Nächte kann man durchaus vorbereiten.

  1. Auf der Arbeit kann man etwas Beckenbodengymnastik betreiben, indem man sich vorstellt, ein Reiskorn mit dem Po zu zermahlen. Das fördert seine Standfestigkeit und sie kann ihr Lustempfinden trainieren.
  2. Ein kleines Mittagsschläfchen kann entspannen und auch lustfördernd sein.
  3. Zweideutige SMS-Botschaften am Tag machen Lust auf mehr und beide Partner freuen sich schon auf den Abend.
  4. Eine sportliche Betätigung am Tag fördert seine Testosteronproduktion und ihr Körpergefühl verbessert sich.
  5. Danach schnell unter die Dusche und sich in Schale werfen, so wie es der Partner am liebsten hat.
  6. Im Abendessen sollten Gewürze, wie Ingwer, Zimt und Muskat verwendet werden, denn diese wirken sehr erregend.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Pascal Huot - Fotolia.com