G-Punkt finden durch Selbstbefriedigung

G-Punkt finden durch Selbstbefriedigung
G-Punkt finden durch Selbstbefriedigung

Gerade Frauen finden Ihren G-Punkt am besten durch Selbstbefriedigung. Damit erkunden sie, wo und wie sie am schnellsten und effektivsten erregbar sind. Auch der Partner profitiert davon.

Tun Sie es, wo immer Sie wollen
Frauen kommen genauso schnell zum Höhepunkt wie Männer. Wenn Sie als Frau selbst Hand anlegen, erreichen Sie durch gezielte Stimulation Ihre empfindsamsten Stellen. Sie können die Selbstbefriedigung in allen bevorzugten Stellungen vollführen – im Sitzen, kniend, liegend usw. Ein Kissen, Vibratoren, Dildos oder einfach die Finger reichen, damit Sie erkennen, wo Ihr G-Punkt sitzt.

Selbstbefriedigung der Frau – So geht’s
Durch Stimulation der Klitoris kommen die meisten Frauen zum Orgasmus. Mit einem Vibrator oder einem Gegenstand, der sich zum Reiben eignet, ist das möglich. Die rhythmische Muskelentspannung und Wasserspiele mit dem Duschkopf sind zwei weitere Möglichkeiten, derer Sie sich bedienen können. Allein die vaginale Penetration mit einem Dildo oder dem Vibrator führt bei den wenigsten zum Ziel. Daher zweifeln Sie nicht, wenn das alleine nicht ausreicht. Durch eine Kombination der Stimulation an mehreren Punkten, so auch am Anus, ist der Orgasmus am stärksten ausgeprägt.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © George Mayer - Fotolia.com