Erotische Literatur für die Beziehung

Saftig von Luna
Saftig von Luna

Es gibt in der Bücherwelt genügend Erotische Literatur, zwischen der man auswählen kann. Grundsätzlich kann man zwischendrei Themen unterscheiden.

1. Erotische Geschichten

Bei den erotischen Geschichten wird eine Handlung beschrieben, die harmlos beginnt, aber meist sehr erotisch endet. Viele Frauen lesen solche Literatur, um in eine ganz andere Phantasiewelt abzutauchen. Doch auch mit dem Partner kann diese Welt sehr spannend und interessant sein. Diese Geschichten kann man zusammen lesen oder sich auch gegenseitig vorlesen.

2. Verschiedene Stellungen

Ebenso gibt es auch Bücher, die dem Kamasutra ähneln. Hier werden verschiedene Stellungen aufgezeigt, die mit erotischen Bildern belegt sind. Meist gibt es noch eine kurze Erklärung zu den Bildern.

3. Tipps und Tricks

In diesen Büchern sind auch oft noch Tipps und Tricks vorhanden, wie man seinen Partner stimulieren kann. Dabei kommt es auf die erogenen Zonen an und die verschiedenen Punkte, mit denen man den Partner erregt. Diese sind jedoch von Mensch zu Mensch unterschiedlich, doch wer aufmerksam auf den Partner achtet, der wird auch ganz speziell auf ihn eingehen können.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

1 Kommentar

  1. Das einzige Buch das für eine Beziehung wichtig wäre ist das Kamasutra 😉

    Nein im Ernst: Es gibt ja viele Menschen den das Lesen einer spannenden erotischen Geschichte zu mehr Zweisamkeit in einer Beziehung helfen. Für mich persönlich ist dies jedoch nichts… 🙂

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © amazon.de