Erotische Einstimmung durchs Kochen

Wenn man ein leckeres Gericht zaubern möchte, kann dies für das Sexleben sehr anregend sein. Schon früher wurden spezielle Zutaten verwendet, um die Lust anzuheizen. Die Natur hat einige Aphrodisiaka zu bieten, die man direkt in vielen Gerichten verwenden kann.

Erotische Einstimmung durchs KochenVersuchen Sie doch einmal die Kombination aus Schokolade und Chili: die zarte Leckerei sorgt gleichzeitig für eine gute Durchblutung. Diese Verknüpfung kann ja nur „scharf“ machen! Ginseng und Sellerie machen müde Männer munter.

Es macht schon sehr viel Spaß, gemeinsam einzukaufen. In der Küche lässt sich die Phantasie erst recht gut anregen: Kochen Sie doch einmal nur mit einer Schürze bekleidet. Da kann es passieren, dass der Nachtisch schon vor dem Essen in der Küche „verspeist“ wird.

Der Tisch lässt sich mit ein paar Accessoires schnell sehr romantisch gestalten: eine feine Tischdecke, abgezupfte Rosenblätter und Kerzen und fertig ist das erotische Ambiente. Ein leckerer Wein, der zum Essen passt, heizt die Stimmung zusätzlich an.

Hier finden Sie weitere Anregungen für erotische Rezepte

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Joshua Resnick - Fotolia.com