Durch Streicheln der Klitoris das Eindringen erleichtern

Durch streicheln der Klitoris das Eindringen erleichtern
Durch streicheln der Klitoris das Eindringen erleichtern

Für manche Frauen ist es ein Problem, wenn der Mann in sie eindringen möchte, aber sie noch nicht vollständig entspannt sind. Dann ist unter Umständen durch mangelnde Erregung noch nicht ausreichend Vaginalflüssigkeit entstanden, sodass ein Eindringen schmerzhaft sein kann. Dem kann der Mann leicht durch das gezielte Streicheln der Klitoris leicht vorbeugen.

Eine Massage der Klitoris entspannt die Frau und steigert ihre Lust. Denn die Durchblutung wird angeregt und das Lustzentrum stimuliert. Nach einer gewissen Zeit kann die Frau das Zeichen geben, dass sie bereit ist für mehr. Doch auch beim Eindringen muss der Mann vorsichtig vorgehen.

Wie geht man als Mann vor?
Streicheln Sie Ihre Frau langsam und behutsam mit zwei Fingern oder dem Penis über die Klitoris. Sie werden merken, wo und wie schnell sie vorgehen müssen. Die Frau wird sich dem Rhythmus des Mannes langsam annehmen. Sobald sie bereit ist, kann der Mann behutsam in sie eindringen. Erst mit ein paar Zentimetern und wenig Druck. Sofern Sie merken, dass ein Gleiten problemlos möglich ist und Sie Zuspruch von ihr erhalten, können sie vollständig eindringen. Langsame Bewegungen sind auch hier zu Anfang wirksamer.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: Andrey Popov - Fotolia.com