Aphrodisiaka zur Stärkung des Lustempfindens

Aphrodisiaka zur Stärkung des Lustempfindens
Aphrodisiaka zur Stärkung des Lustempfindens

Der Mythos um die Wirkung von Aphrodisiaka ist ungebrochen. Einige schwören auf die aphrodisierende Wirkung bestimmter Lebensmittel oder Duftstoffe, andere halten sich lieber an bewährte Methoden, um den Partner in die richtige Stimmung zu versetzen.

Von süß bis scharf
Im Alten Orient wurden oft scharfes Essen sowie süße Früchte, Feigen und Kräuter verwendet um die Lust des Gegenübers hervorzukitzeln. Senf, wie auch Chili und Pfeffer regen die Durchblutung an und steigern die Erregbarkeit in bestimmten Körperregionen. Koriander enthält Östrogene und steigert daher gerade bei Frauen die Lust. Ingwer, Vanille und Zimt in der richtigen Dosierung im Essen oder Getränk scheinen sich bei vielen als Lockstoff zu bewähren.

Verführerische Gerüche
Abgesehen von Lebensmitteln, verführt auch ein angenehmer Geruch den Partner. Schon die richtige Wahl beim Parfum, der Hautcreme oder dem Shampoo verzückt und reizt jenen, den es zu verführen gilt.

Wenn Sie diese Tipps ausprobieren, werden Sie schnell merken, welches Aphrodisiaka Wirkung zeigt. Denn nicht bei jedem ist der Effekt der gleiche.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © unpict - Fotolia.com