5 Regeln bei einem One-Night-Stand

Regeln für den One Night Stand
Regeln für den One Night Stand

Ein One-Night-Stand muss nicht immer einfach vonstatten gehen. Es gibt viele Punkte, welche schief gehen können. Aus dem Grund ist es wichtig, sich im Vorfeld noch einmal zu informieren und ein paar Regeln zu beachten.

  1. Bei einem One-Night-Stand kann man ruhig wählerisch sein. Wenn der Partner attraktiv ist, so stärkt das auch das Selbstwertgefühl.
  2. Der Ex-Freund, der beste Kumpel oder die beste Freundin sind tabu. Dies führt nur zu Streitigkeiten.
  3. Beim One-Night-Stand darf geküsst werden. Das ist die Sache, welche die Menschen am meisten vermissen.
  4. Wenn es möglich ist, sollte der One-Night-Stand in den eigenen vier Wänden stattfinden. So spart man sich einen langen Heimweg und am nächsten Morgen gibt es Frühstück und frische Kleidung.
  5. Frühstück für den Partner sollte noch in Ordnung sein, aber dann sollte der Abschied nahen, sonst wäre es kein One-Night-Stand mehr.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © detailblick - Fotolia.com