Sex Sells – oder der kleine Unterschied

Nackte Haut, wilde Leidenschaft und knisternde Erotik. Produkte die gezielt mit Sex beworben werden, verkaufen sich angeblich besser, denn Sex Sells. Stimmt das wirklich? .

Sex Sells - oder der kleine Unterschied

Anscheinend trifft das nur auf Männer zu, Frauen fühlen sich von freizügiger Werbung eher abgeschreckt. Konsumforscher haben jetzt herausgefunden warum das so ist. Frauen möchten das Werbung ihnen Vertrauen und Zuneigung vermittelt und nicht nur puren Sex

Bei einem Test mit 100 Studenten kam Erstaunliches zutage. Alle Studenten bekamen verschiedene Prospekt mit sexueller anzüglicher Werbung. Eine Broschüre enthielt zusätzlich den Satz „Diese Uhr ist ein Geschenk von einem Mann an eine besondere Frau in seinem Leben“. Für Männer war die Werbung plötzlich nicht mehr so interessant, die Frauen aber fühlten sich von der Werbung sehr angesprochen. Sie fanden sie sogar toll.

Fazit: Wenn es bei einer Werbung nicht nur um bloßen Sex, sondern auch um eine Beziehung geht, dann können sich Frauen mit dem Produkt anfreunden und würden es sogar kaufen.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © pawelsierakowski - Fotolia.com