Sex im Urlaub? Wo Sie es unbedingt vermeiden sollten!

Die Deutschen haben im Urlaub mehr Sex als gewöhnlich, das belegt eine aktuelle Studie. Doch nicht überall ist Sex auch erlaubt. Wo Sie es besser lassen sollten, lesen Sie hier.

Sex im Urlaub? Wo Sie es unbedingt vermeiden sollten!Nicht nur das natürliche Sonnenlicht sorgt im Sommerurlaub durch die Ausschüttung bestimmter Hormone für mehr Lust auf Intimität. Auch der zu Hause gebliebene Stress und die intensive Zweisamkeit sorgen dafür, dass Paare im Urlaub mehr Sex haben. In welchen Urlaubsorten man jedoch vorsichtig sein sollte, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Studie bestätigt: Mehr Sex im Urlaub

Wie diverse Studien beweisen haben Paare im Urlaub mehr Sex und beschreiben das Liebesleben in den Ferien als durchaus positiv. Zu diesem Thema hat das Portal ElitePartner eine Studie durchgeführt. Hier gaben 66 Prozent der Paare an, im Urlaub aktiver in Sachen Sex zu sein. Mehr als 50 Prozent der befragten Frauen sagten sogar aus, sich im Urlaub nochmals völlig neu in den Partner verliebt zu haben. Diese positiven Gefühle bringen auch die Lust auf neue Abenteuer mit sich. Doch an welchen Orten sollte man besser vorsichtig sein oder auf das Liebesspiel besser ganz verzichten?

Sex noch vor der Ankunft

Sex in Auto oder Flugzeug ist mit Vorsicht zu genießen. Auch das Auto gilt als öffentlicher Ort, sofern es an einem öffentlichen Platz steht. Wird man hier beim Liebesspiel erwischt, kann eine Anzeige drohen. Die Flugzeugtoilette ist ohnehin kein guter Ort für Sex. Im schlimmsten Fall droht eine Anzeige und die Fluggesellschaft kann die Rück- oder Weiterreise verweigern.

Sex im Hotel

Natürlich darf man Sex im Hotel haben, lediglich auf den Lärmpegel sollte geachtet werden. Wenn sich andere Gäste beschweren, kann der Hotelchef das liebeshungrige Paar nämlich auch ausquartieren.

Intimität auf öffentlichen Plätzen

Wie weit man gehen kann, ist vom Reiseland abhängig. Es empfiehlt sich, sich vorab über die Gepflogenheiten dort zu informieren. In Ländern wie Marokko oder Ägypten beispielsweise werden auch Küssen und Streicheln nicht gern gesehen, besonders bei unverheirateten Paaren. Auch in Japan sind solche Zärtlichkeiten verboten. Vermeiden sollten Sie dies auch in der Türkei und in Dubai. Sex am Strand ist übrigens nicht nur in diesen Ländern absolut tabu, sondern selbst in Deutschland verboten. Wer sich erwischen lässt, muss mit Strafen von mehreren Tausend Euro rechnen.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Syda Productions - Fotolia.com