Langzeitbeziehungen: Kuscheln und Zärtlichkeiten sind wichtiger als Sex

Aktuelle Studie beweist, in einer Langzeitbeziehung sind Zärtlichkeiten wichtiger als Sex. Alle Ergebnisse hier lesen.

Langzeitbeziehungen - Kuscheln und Zärtlichkeiten sind wichtiger als SexPassend zum Weltknuddeltag hat das Onlinedating-Portal Parship eine Umfrage zum allgemeinen Sexleben gestartet und herausgefunden, dass Zärtlichkeiten auch in Langzeitbeziehungen nicht abnehmen. Während der Sex bei vielen Paaren seltener oder weniger intensiv wird, wird an gefühlvollen Gesten und Umarmungen nicht gespart.

Zärtliche Routine statt Sex

Es wurden insgesamt 1.000 Paare befragt, die sich alle unterschiedlich lang in ihrer Beziehung befinden. 94 Prozent umarmen sich mindestens ein Mal wöchentlich und tauschen auch nach vielen Jahren noch gern Zärtlichkeiten aus. Interessant ist, dass die Häufigkeit des Liebesspiels nach spätestens zwei Jahren deutlich abnimmt. Sex bekommt nicht mehr denselben Stellenwert in der Beziehung und es kehren Routine und Gewohnheit ins Schlafzimmer ein. Gefühlvolle Aktionen, Vertrautheit und Nähe nehmen jedoch zu und machen eine Langzeitbeziehung aus. So geben 48 Prozent der Befragten an, dass sie ihrem Partner einmal wöchentlich den Rücken massieren. 60 Prozent schlafen mindestens einmal in der Woche eng umschlungen ein und finden gemeinsam ins Land der Träume.

Weitere Ergebnisse der Studie:

  • 65 Prozent haben mindestens einmal in der Woche Sex. Zu Beginn einer Beziehung haben viele Paare noch täglich Sex.
  • 89 Prozent der Befragten halten einmal wöchentlich Händchen.
  • 89 Prozent bekommen zur Begrüßung und zum Abschied einen Kuss auf die Wange oder auf den Mund.
  • 90 Prozent streicheln ihrem Partner gern über den Rücken oder den Kopf und tauschen Zärtlichkeiten aus.
  • Für 92 Prozent gehört ein inniger und leidenschaftlicher Kuss zu jeder Woche dazu.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © detailblick - Fotolia.com