Je oller, je doller? – Sex ist in jedem Alter anders

Je oller, je doller? Mit 60 Jahren versuchen viele Frauen das nachzuholen, was sie in früheren Jahren „versäumt“ haben. Sie probieren viel Neues aus und stecken viel Leidenschaft in diesen Lebensabschnitt.

Sex ältere MenschenDie Frauenzeitschrift „Für Sie“ erklärt in ihrer neuesten Ausgabe 01/09, dass Frauen Sex in verschiedenen Altersstufen anders empfinden. Die junge Generation der heutigen Zeit wird heutzutage schon im Alltag mit sehr viel Sex konfrontiert. Die meisten haben keine Chance, sich einen geeigneten Maßstab für Sex zuzulegen. Die Gefühle bleiben häufig auf der Strecke, während viel zu viel Wert auf die „Technik“ gelegt wird.

Wenn Frauen dagegen das vierzigste Lebensjahr überschritten haben, sind sie sich gewöhnlich dessen bewusst, was sie sich sexuell wünschen. Dr. Carla Thiele, die als Sexualtherapeutin das Sexualverhalten von Frauen untersucht, stellt fest, dass Frauen in den Vierzigern häufig beginnen, über ihre Beziehung, ihre Partner und ihr Sexleben nachzudenken. Viele versuchen, ihre Partnerschaft wiederzubeleben, was aber häufig alles nur noch schlimmer macht und heftige Krisen hervorrufen kann. Und das, obwohl sich Frauen in diesem Alter auf der Spitze ihrer Orgasmusfähigkeit befinden.

Mit 60 Jahren versuchen viele Frauen das nachzuholen, was sie in früheren Jahren „versäumt“ haben. Sie probieren viel Neues aus und stecken viel Leidenschaft in diesen Lebensabschnitt. Sie kosten ihr Sexleben voll aus.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © auremar - Fotolia.com