Intimpiercing beim Sex – Wie wirkt es?

Intimpiercing beim Sex
Intimpiercing beim Sex

Wer ein Intimpiercing hat, spricht selten öffentlich darüber. Ein Intimpiercing gilt als kleines Geheimnis des Trägers. Kommt es jedoch zum Sex, können die kleinen Metall-Accessoires durchaus überraschend sein. Die Piercings gewinnen mehr und mehr an Aufmerksamkeit und damit auch an Beliebtheit beim Liebesspiel. Doch wie wirkt ein Intimpiercing beim Sex?

Optische Reize
Laut einer Umfrage sind von den etwa 5,3 Millionen gepiercten Deutschen 14 Prozent auch im Intimbereich mit dem Schmuck bestückt. Vor allem Frauen lassen sich die Stecker durch Brustwarzen, Schamlippen oder Klitoris stechen. Für Männer gilt hier natürlich zuerst der optische Reiz, der zugleich edel und verspielt aussehen kann.

Orgasmushilfe
Frauen hingegen können es durchaus stimulierend finden, ein Piercing im Intimbereich zu tragen. Manche Trägerinnen sprechen von einem wesentlich besseren Sex. Gerade bei Frauen, die schwer zum Orgasmus kommen, kann ein solcher Intimschmuck nützlich sein. Selbst beim Spiel mit Vibratoren kommt der Silberschmuck effektiv zum Einsatz.

Auch für Männer
Doch auch Männer können sich piercen lassen. Dieser Trend ist allerdings noch nicht so weit verbreitet. Ärzte warnen vor einer unprofessionellen Durchführung der Piercings, daher bitte immer an ein seriöses Piercingstudio wenden!

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © mariok1979 - Fotolia.com