Dicke Frauen haben weniger Sex – So wird es besser!

Eine englische Studie zeigte kürzlich, dass dicke Frauen bei weitem nicht so häufig Sex haben wie dünne Frauen. Gerade mal jede Dritte soll in regelmäßigen Abständen von einer Woche Sex haben.

dicke Frau SexKate Taylor, eine Expertin auf dem Gebiet des Sexlebens, geht davon aus, dass dies vor allem daran liegt, dass mollige Frauen mit ihrem Körper weniger zufrieden seien. Sie empfiehlt ihnen, häufiger einmal etwas auszuprobieren und mit dem Partner etwas herum zu experimentieren. Dabei muss sich niemand schämen.

Einige Ratschläge hat Taylor auch parat, um das Sexleben aufzumöbeln. Viele Mollige schalten beim Sex das Licht aus, da sie sich für ihre Pfunde schämen. Stattdessen sollte man das Licht ruhig einmal anlassen. Durch eine richtige Positionierung, kann man dadurch sogar ein paar Pfunde kaschieren.

Besonders romantisch wird es bei Kerzenschein, der die Haut gleichzeitig unwahrscheinlich zart und geschmeidig wirken lässt. Man sollte seinem Partner auch nicht ständig über die Übergewichtigkeit vorheulen. Das wird ihn eher noch abtörnen. Stattdessen sollte man ihn mit einem neuen Selbstbewusstsein überraschen.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © LanaK - Fotolia.com