Alexandra Kamp eröffnet Sex-Ausstellung in München

Die Schauspielerin Alexandra Kamp hat in München eine Sex-Ausstellung eröffnet, die noch bis zum 24. April besichtigt werden kann. Ausgestellt werden Bilder von Daniel Gasser.

Ausstellung MünchenIn der Galerie Mensing in München hat die bekannte Schauspielerin Alexandra Kamp eine Sex-Ausstellung eröffnet. Über zwei Wochen werden dabei die erotischen Bilder des Franzosen Daniel Gasser gezeigt, der mit 62 Jahren noch andeutende Geschlechtsakte auf die Leinwand bringt.

Kamp liest aus dem Roman Sexus vor
Die Schauspielerin konnte sich sogar dazu überreden lassen, etwas aus dem Roman Sexus vom Amerikaner Henry Miller vorzulesen. Dieser hat seine ganz eigene Schilderung von Sex und lebte seine Sexualität selbst auch aus. Diese Freiheit bewunderte die Schauspielerin und zitierte gern aus dem Buch.

Fantasie ist gefordert
Die Ausstellung findet nur in München statt und läuft noch bis zum 24. April. Hier erlebt man erotisches Kunstvergnügen auf eine andere Art und Weise. Die erotischen Gemälde sind so besonders, dass man teilweise keine direkten Akte erkennen kann, sondern nur erahnt, worum es auf diesem Bild geht. Die eigene Fantasie wird sehr in Anspruch genommen, weswegen die Lesung Alexandra Kamps ideal zur Eröffnung der Ausstellung am letzten Wochenende passte.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © astrosystem - Fotolia.com