Vibrator für unterwegs

Vibrator für unterwegs
Neu auf dem markt: Vibrator mit Fernbedienung

Vibratoren sind nichts wirklich Neues und dass man sie wiederaufladen oder mit neuen Batterien versehen kann auch nicht. Aber wer hat schon einen Vibrator für unterwegs, wer kann seinen Vibrator schon mit auf Reisen oder ins Büro nehmen, ohne dass der Gebrauch auffällt? Keiner vermutlich.

Das kann sich jetzt schlagartig ändern, denn im nächsten Jahr kommt ein ganz besonderer Vibrator auf den Markt, der für die kleinen Sünden unterwegs gedacht ist.

Vibrator mit Fernbedienung
Das Ganze funktioniert mit einer Fernbedienung, die über das Internet, genauer gesagt über Skype gesteuert wird. Der Vibrator ist in einen Gürtel integriert und hat im vorderen Bereich vier unabhängig voneinander steuerbare, kleine Vibratoren und im hinteren Bereich eine separate vaginale Stimulation.

Das Ganze kann jetzt entweder von der Trägerin selbst oder auch von einer anderen Person gesteuert werden, was bei Fernbeziehungen von großem Vorteil ist. Den neuen Vibrator, der auf der Erotikmesse Venus in Berlin der Öffentlichkeit präsentiert wurde, gibt es für Sie und auch für Ihn.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © moussa81 - Fotolia.com