Tango tanzen für mehr Lust im Bett

Tango kann bei Sex-Frust helfen
Tango kann bei Sex-Frust helfen

Bei einer Flaute, sprich Desinteresse beider Partner im Bett, muss man nicht gleich auf Sexspielzeug oder auf Fremdsex zurückgreifen. Wie wäre es denn mal mit Tango tanzen? Dieser kann bei Sex-Frust helfen. Das ergab zumindest eine Untersuchung an der Universität in Frankfurt.

Bei dieser Studie wurden 22 Paare vor und nach dem Tanzen befragt und es wurde die Hormonkonzentration im Speichel gemessen. Dabei sind die Stresshormone nach dem Tanzen durch die Musik gesunken und das Sexualhormon Testosteron ist angestiegen, da man sehr engen Kontakt mit dem Tanzpartner hat.

Wenn diese positiven Erfahrungen beim Tanzen aufeinandertreffen, dann gibt es auch ebenso positive hormonelle und emotionale Reaktionen im Körper. Somit kann das Tanzen von Tango auch ein neuer Ansatz für Paartherapeuten sein.

Festgefahrene und langweilige Beziehungen können dadurch wieder gerettet werden und die Partner kommen sich schon beim Tanzen etwas näher. Zudem ist das tanzen auch sehr leidenschaftlich, wobei neue und interessante Phantasien entstehen können.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Igor Normann - Fotolia.com