Sextoys aus der Minibar

Sextoys aus der MinibarDie heutigen modernen Hotels wollen ihren Gästen mehr bieten, als ein bequemes Zimmer und eventuell eine gefüllte Minibar. Das prunkvolle Bad, das ausgefallene Fernsehprogramm oder andere Feinheiten sind in vielen Hotels nicht mehr wegzudenken. Jetzt sollen auch die Sextoys zur Standardausstattung gehören.

Sowohl Kondome als auch andere Toys könnten bald zur Grundausstattung jedes Hotelzimmers gehören. Eine Berliner Firma hat diesen Vermarktungszweig erkannt und beliefert die Hotels mit allen erdenklichen Spielsachen. Die meisten Hotels wissen nur nicht, wie sie ihr Angebot auch präsentieren wollen.

Massagebälle, lange Federn oder gar ein Vibrator sind bald keine Seltenheit mehr, denn das Berliner Unternehmen unterstützt die Hotels auch bei der diskreten Verpackung. Somit braucht der Kunde keine peinliche Nachfrage an der Rezeption mehr zu stellen. Wenn man sich viel auf Reisen bewegt, könnte die eine oder andere Nacht interessant werden. Doch auch zum Valentinstag und für Doppelzimmerbuchungen spielen die Toys eine sehr große Rolle.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Dmitry Vereshchagin - Fotolia.com