Sexspielzeug Made in China

Sexspielzeug Made in China gibt es auch bei uns in Deutschland. Die Produktion dort ist eben billiger. Allerdings wird immer wieder vor den Weichmachern im Kunststoff gewarnt.

Sexspielzeug made in chinaChina ist in vielen Dingen weltweit der Marktführer. Alles, was zum täglichen Leben gehört, kommt mittlerweile aus dem Reich der Mitte. Auch der Erotiksektor macht da keine Ausnahme. Sexspielzeug – Made in China.

Der Dollar rollt
Rund 70 Prozent der in Europa und Amerika erhältlichen Sexspielzeuge kommen aus China. Damit ist die Volksrepublik der weltweit größte Lieferant von Dildos, Vibratoren und Co. In China wird schnell und vor allen Dingen sehr preiswert produziert und das macht Waren aus China so attraktiv. In der chinesischen Wirtschaft liegt der Anteil beim Verkauf von Sexspielzeug bei rund zwei Milliarden Dollar jährlich, ein Umsatz von dem andere Länder nur träumen können.

Vorsicht ist geboten
Nicht alles, was aus China kommt, entspricht auch den westlichen Vorgaben, wie zum Beispiel bei den Schadstoffen. Besonders vor Sexspielzeugen wird immer wieder gewarnt. Zum großen Teil enthalten die Spielzeuge so genannte Weichmacher im Kunststoff und diese sind nach Ansicht von Wissenschaftlern schädlich, denn sie können Krebs auslösen.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © mipan - Fotolia.com