Sex-Toys aus Geschenkeflops zaubern

Mit manchen Geschenken kann man absolut nichts anfangen, oder doch? Wie wäre es, wenn sie daraus kleine Sextoys basteln?

Krawatte GeschenkEs gibt Standardgeschenke zu Weihnachten, mit denen man jedes Jahr unterm Weihnachtsbaum rechnen muss. Wer das Fest eher gemütlich und erotisch angehen will, kann aus diesen Geschenken sündhafte Sex-Toys zaubern mit einfachen Tricks.

Die obligatorische Krawatte gibt es fast jedes Jahr unterm Weihnachtsbaum. Nach der Bescherung scheint sie jedoch besser zu dienen, wenn man seinen Partner damit fesselt oder genüsslich die Augen verbindet. Auch bei anderen Spielen kann die Krawatte gute Dienste leisten. Zu enge Oberteile können in dieses Spiel direkt eingebunden werden. Nur mit einem engen Shirt bekleidet scheinen die Partnerinnen oft attraktiver als mit ausgefallenen Dessous. Cremes und Lotion können natürlich unter der Dusche und auch bei einer abendlichen Massage direkt zum Einsatz. Viele Dinge aus Haushalt und Wellness können schnell zweckentfremdet und zu einem heißen und erotischen Spielzeug werden. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. So macht das Weihnachtsfest auch zu zweit Spaß.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Myimagine - Fotolia.com