Pornoclips bei MTV und Viva

PornoclipsDie Musikkänale wie MTV oder Viva leben davon, dass sich junge Leute die Musikclips bei ihnen ansehen. Bisher konnte man davon ausgehen, dass die Clips vor allem tolle Musik und oft auch etwas schräge Künstler zum Inhalt hatten.

Das hat sich in der letzten Zeit allerdings geändert, denn immer mehr provokante kleine Filmchen finden den Weg in die Musikszene. Allen voran die Skandalrocker der Gruppe Rammstein. Sie sorgten mit ihrem Pornoclip „Pussy“ dafür, dass selbst Viva und MTV an ihre Grenzen kamen.

Bei Viva war „Pussy“ gar nicht zu sehen und MTV hat den Clip erst nach langem Zögern, zensiert nach Mitternacht gezeigt. Jetzt sorgt die britische Band „Massive Attack“ mit einem weiteren Pornoclip für großes Aufsehen. Um ihren neuen Song „Paradiese Circus“ zu promoten, zeigen die Briten den uralten Pornoklassiker „The Devil in Miss Jones“ aus dem Jahr 1973 in ihrem Clip. MTV zeigt ihn deshalb wieder erst nach Mitternacht.

Rammstein – Pussy

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © gstockstudio - Fotolia.com