Lady Gaga – Video Paparazzi sorgt für Aufregung

Das neue Video von Lady Gaga, Paparazzi, sorgt für Aufregung. Angeblich sei es jugendgefährdend und wurde in England verboten.

Lady Gaga - PaparazziSie ist der neue Shootingstar am Pophimmel und sorgt direkt schon für Schlagzeilen: Lady Gaga. Ging es im Video zu ihrem ersten Hit „Pokerface“ noch gemäßigt zu, so legt Lady Gaga im Video zu ihrem neuen Titel „Paparazzi“ ein bisschen mehr an Sex zu.

Das Video ist angeblich jungendgefährdend, dies sagen zumindest die obersten britischen Sittenwächter und setzten „Paparazzi“ gleich auf den Index. Im Gegensatz zu deutschen Fans, werden die britischen Lady Gaga Anhänger wohl auf das Video verzichten müssen oder das Internet bemühen.

Aber warum ist das Video der Amerikanerin verboten? Ganz einfach, Lady Gaga hat darin Sex im Doppelpack, mit einem Mann, der sich hingebungsvoll an ihren Busen lehnt und auch mit einer Frau, wobei Sex eigentlich zu viel gesagt ist. Im Grunde ist das Video zu „Paparazzi“ harmlos und unterscheidet sich nicht viel von den Videos, die auf allen Musikkanälen zu sehen sind.

Entscheiden Sie selbst – Hier ist das neue Lady Gaga Video Paparazzi

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Tomasz Zajda - Fotolia.com