Jeder hat eine geheime Neigung

Geheime Neigungen nicht verstecken
Geheime Neigungen nicht verstecken

Sicher hat sich der ein oder andere schon einmal die Frage gestellt, ob er pervers ist, nur weil er auf Rollenspiele oder vielleicht sogar Peitschen steht. Frauen sowie Männer suchen gleichermaßen nach den passenden Antworten.

Sex mit Humor sehen
Sex- und Beziehungscoach Vanessa del Rae will den Fragen eine Antwort geben. Als Erstes sagte sie, dass es wichtig ist, das ganze Thema Sex mit Humor zu sehen. Außerdem meinte sie, dass es vielen Menschen sicher nicht leicht fällt, zu ihren Neigungen zu stehen. Meist ist die elterliche Erziehung ein ausschlaggebender Faktor oder auch schlechte Erfahrungen mit dem Ex-Partner. Oftmals bleiben dann Fantasien unausgelebt und bereichern das Liebesleben nur auf gedanklicher Ebene.

Schritt für Schritt
Es ist wichtig, den ersten Schritt zu finden, um sich seine Neigungen einzugestehen. Dies funktioniert aber nur, wenn man selbst akzeptiert das bestimmte Fantasien Erregung auslösen. Um zu vermeiden, dass sich der Partner bei den Fantasien abwendet, ist es wichtig, mit Vorsicht heranzugehen und langsam die Sache aufzuklären. Sicher ist es am besten, einen Partner zu haben, welcher solche Fantasien mit ausleben kann.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © olly - Fotolia.com