Frauen stehen auf rasierte Männerbrust

Frauen haben sich schon längst dem Trend nach glatter Haut verschworen und rasieren sich oft nicht nur die sofort sichtbaren Stellen am Körper. Ebenso Männer sollten auf ihren Körper achtgeben, denn Frauen stehen immer mehr auf eine rasierte Männerbrust.

Frauen stehen auf rasierte Männerbrust
Immer mehr Männer entfernen sich die Brusthaare

Wo früher die Haare noch ein Symbol der Männlichkeit waren, sind sie jetzt nicht mehr erwünscht. Es gibt ohne Haare mehr Muskeln und mehr Haut zu sehen und darauf stehen die Frauen besonders. Auch rasierte Armbeugen sind sehr angenehm und laden zum Kuscheln ein, da sie keinen üblen Geruch mehr von sich geben.

Ein freier Bauchnabel ist wesentlich besser zu küssen und es können kleine Spielchen gespielt werden, um diese beim Sex mit einzubeziehen. Immer mehr Männer folgen dem Trend und entfernen sich die Haare an bestimmten Stellen. Auch im Gesicht sind die Haare längst nicht mehr beliebt.

Man sollte eben immer bedenken, je besser und glatter sich die Haut anfühlt, desto öfter möchte Frau sie auch streicheln und anfassen. Das gegenseitige Enthaaren kann auch gut als Vorspiel genutzt werden. Hier braucht man jedoch sehr viel Vertrauen.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © lienkie - Fotolia.com