Dita von Teese strippt für Deutschland

Dita von Teese strippt für Deutschland beim Grand Prix (Eurovision Song Contest). Sie soll im Hintergrund Alex Christensen und Oscar Lova unterstützen.

Ein privater Striptease ist ein guter AnheizerDie Nachricht schlug ein wie eine Bombe: Dita von Teese strippt für Deutschland. Und das am 16. Mai in Moskau beim diesjährigen Eurovision Song Contest. (dies ist dieser Sangeswettbewerb, der in den letzten Jahren etwas in die Kritik geraten war, als alle Osteuropäischen Länder sich immer fleißig die Punkte zugeschoben haben und der Rest Europas leer ausging). Jetzt will Deutschland endlich mal wieder richtig punkten und ausgerechnet mit Hilfe der Burlesque Tänzerin Dita von Teese.

Sie wird zusammen mit Alex Christensen und Oscar Lova auf der Bühne stehen und jene „Miss Kiss Kiss Bang“ mimen, die die beiden Herren besingen werden, natürlich mit sehr viel nackter Haut, versteht sich.

Da Dita von Teese besonders in Osteuropa sehr viele treue (männliche) Fans hat, könnte die Operation „Ein bisschen Striptease“ vielleicht zu ein paar Punkten mehr verhelfen. Allerdings hat leichte Bekleidung den „No Angels“ im letzten Jahr auch nicht wirklich bei der Punktejagd geholfen.

Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Burlesque – altes Theater in neuer Form | Sex-Tipps.net
  2. Verona Pooth ziert Titelblatt der FHM | Sex-Tipps.net

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Mike Reed - Fotolia.com