Hormon verantwortlich für Seitensprung

US-Forscher haben in einer Studie herausgefunden, dass ein Hormon Namens Östradiol, Schuld am Fremdgehen der Frauen ist.

FremdgehenForscher haben herausgefunden, dass gerade bei Frauen ein Hormon für das Fremdgehen verantwortlich sein soll. Östradiol heißt das Sexualhormon welches bei vielen Frauen überprüft wurde. In der US-Studie mussten Frauen ihre Seitensprünge zugeben und die Konzentration des Hormons messen lassen.

Das Ergebnis war erstaunlich. Die Frauen, welche öfter fremdgegangen sind, hatten auch einen höheren Wert des Hormons, als andere Frauen. Erstere schienen auch attraktiver und hatten bisher mehr feste Partner im Leben. 52 Frauen nahmen insgesamt an diesem Test teil. Ist der Wert des Östradiol erhöht, so schätzen sich die Frauen gerade um die Zeit des Eisprungs viel schöner ein. Auch die Anziehungskraft der Männer ist höher. Frauen neigen dann auch gerne mal zu einem Flirt oder gar Seitensprung. Dennoch hält sich die Zahl der Seitensprünge in Grenzen. Nicht alle Frauen mit einem erhöhten Wert gehen fremd. Die Treue bleibt immer noch für viele ein wichtiger Punkt in der Beziehung, der von beiden Seiten eingehalten werden sollte.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © detailblick-foto - Fotolia.com