Erst Streit dann Sex

Streiten gehört zur Beziehung dazu
Streiten gehört zur Beziehung dazu

In fast jeder Beziehung kann eine Meinungsverschiedenheit schnell zu einem heftigen Streit führen. Nach einem solchen Streit kann durchaus helfen, wenn man sich später auf guten Sex einlässt. Wer streiten kann, der scheint sich auch sehr zu lieben.

Am innigsten ist deshalb der Sex zur Entschuldigung. Wer nicht streitet, hat auch keine gesunde Beziehung, meinen die Psychologen. Ein guter Streit gehört genauso dazu, wie guter Sex.

Wichtig ist jedoch, dass man sich nach dem Krach auch wieder versöhnen kann. Die enorme Wut kann sich schnell in Leidenschaft entwickeln und zu einem tollen Sex-Abenteuer führen. Im Bett können dann die angestauten Aggressionen in Extase übertragen werden.

Sex ist immer der perfekte Gegenspieler von Stress. Allerdings löst das Liebesspiel die Probleme nicht. Man muss sich deshalb vorher vertragen und nicht das Grundproblem noch weiter ausleben nach dem Sex. Männer sehen dies jedoch anders, denn rund 28 Prozent würden den Sex als Versöhnung ansehen. Frauen wollen den Streit hingegen mit Worten klären und dann das Abenteuer erleben.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © drubig-photo - Fotolia.com