Sexstellungen - Die Reiterstellung landet auf Platz 6
Sexstellungen – Die Reiterstellung landet auf Platz 6

Angeblich kann man den Charakter einer Frau an ihrer Lieblingsstellung beim Sex erkennen. Wenn dass so ist, dann kann man die Frauen in zwei Gruppen unterscheiden.

Die Frauen der einen Gruppe lieben die Reiterstellung einfach, und die Frauen der anderen Gruppe werden die Reiterstellung einfach lieben, wenn sie diese famose Position, irgendwann endlich einmal ganz in Ruhe ausprobiert haben.

Gespaltene Frauen-Meinungen

  • Die Frauen der ersten Gruppe, gehören laut dieser Theorie einem Typ Frau an, der es durchaus genießen kann sich voll und ganz gehen zu lassen und auch genau weiß, was beiden, dem Mann und der Frau selbst, gut tut und dieses Wissen auch in die Tat umzusetzen weiß.
  • Die anderen Frauen, die der Reiterstellung noch nichts abgewinnen können, sind möglicherweise eher schüchtern was ihre Sexualität betrifft oder hatten einfach noch nicht den richtigen Liebhaber um die Reiterstellung ungezwungen zu praktizieren.
  • Es gibt auch Frauen, die diese Stellung schon ein paar Mal ausprobiert haben, aber nichts dabei emfanden. Meist liegt das daran, dass die Frau sich nicht voll und ganz entspannen kann, weil sie das Gefühl hat, das der Verlauf des Geschlechtsaktes jetzt allein von ihr gesteuert wird und sie all die „Arbeit“ machen muss, während der Mann nur faul auf dem Rücken liegt.

Letzteres stimmt zwar in den meisten Fällen, sollte aber kein Grund zur Entmutigung sondern eher ein Grund zur Freude sein. Denn wann bekommt Frau schon einmal die Gelegenheit, die Zügel in die Hand zu nehmen und dem Mann ganz selbstlos eine richtige Freude machen zu können. Außerdem, so ganz selbstlos ist es bestimmt nicht, wenn Sie sich erst einmal in die Stellung hineingefunden haben und gelernt haben, welche Bewegungen Ihnen gut tun. Sie werden sehen, haben Si erst einmal einmal Blut geleckt, wollen Sie nie mehr auf diese Stellung verzichten.

Warum Männer die Reiterstellung so lieben

Männer lassen sich gern in dieser Position verwöhnen, denn sie ist eine der wenigen Stellungen, bei der der Mann, wenn ihm gerade danach ist auch einmal gar nichts machen kann, während er dabei zusieht wie seine Liebste ihn nach Strich und Faden verführt und sich selbst auch noch zum Höhepunkt bringt.

➤ 3 Tipps wie ER Sie verwöhnen kann

Wenn er allerdings auch mitmachen will, gibt es für ihn drei wundervolle Möglichkeiten seine Liebsten zu verwöhnen, während sie auf ihm sitzt.

  1. Busenmassage
    Die erste Option wird besonders von eher unerfahrenen Männern bevorzugt, da sie unverfänglich und geil machend ist: die Brüste der Freundin kneten.
  2. Kitzler stimulieren
    Option Nummer zwei ist besonders für die Sorte Männern geeignet, die ihrer Freundin so viele Orgasmen wie nur irgendwie möglich verpassen wollen. Dazu befeuchten sie einfach die Spitze Ihres Fingers mit etwas Spucke, sei es nun die eigene oder die Ihrer Partnerin, und berühren so sanft ihre Klitoris, während sie auf Ihnen reitet. Falls Ihnen das zu kompliziert ist, weil Sie sich, wie die meisten Männer, nur auf eine Sache konzentrieren können, nehmen Sie einfach die Hand Ihrer Partnerin und führen Sie sie zu diesem wunderbaren Punkt, der den meisten Frauen eine wahre Quelle der Lust ist. Wenn Ihre Frau Ihnen vertraut und nicht schüchtern ist, wird sie es sich selbst machen, während sie ihre Hüften auf Ihnen hin und her bewegt. Dies ist wahrlich ein Anblick für die Götter, den jeder Mann zumindest einmal erleben sollte.
  3. Hüfte rauf und runter
    Die Dritte Möglichkeit ein bisschen Abwechslung in die Reiterstellung zu bringen ist, die Füße Ihrer Partnerin unter Ihren Po zu schieben, oder aber festzuhalten und dann Ihre Hüften so schnell und heftig Sie können auf und ab zu bewegen. So wird Ihre Freundin wirklich das Gefühl haben, als ritte sie auf einem Pferd.

6 Tipps, mit denen die Reiterstellung klappt

Dass bei der Reiterstellung der Mann unten liegt und die Frau auf ihm drauf sitzt, dürfte bis jetzt jeder verstanden haben, oder? Nicht immer klappt diese Position aber, insbesondere Frauen wissen nicht wie Sie sich bewegen sollen, spüren nichts oder sogar beide mühen sich mehr als das sie Spaß haben. Deshalb hier ein paar Tipps direkt zum Ausprobieren:

  • Wenn er in sie eingedrungen ist, kommt es immer gut, wenn sie nicht nur die reitende Bewegung ausführt, sondern gleichzeitig ihre Hüften kreisen lässt.
  • Er sitzt mit dem Rücken an eine Wand gelehnt. Sie sitzt mit gespreizten Beinen auf seinem Schoß. So haben beide mehr Bewegungsfreiheit.
  • Sie sollte ab und an inne halten, sprich sich nicht bewegen, dafür aber so tief wie möglich nach unten drücken, das der Penis ganz tief in sie eindringt.
  • Äußerst anstrengend für die Beine, dafür aber effektiv ist es, wenn sie sich statt auf ihm zu sitzen hinhockt. Zumindest für ihn schafft das deutlich mehr Einblicke, aber auch für sie ist es einfacher sich reitend zu bewegen.
  • Er kann ihr behilflich sein, wenn er selbst mitmacht. Dazu einfach das Becken heben, immer dann wenn sie gerade nach unten drückt.

Videoerklärung zur Reiterstellung

Kurz zusammengefasst – Vorteile/Wirkung der Reiterstellung:

Gut für IHN:
Reiterstellung - Vorteile und Wirkung

  • ER kann überwiegend passiv sein und sich entspannen
  • freier Zugang zu den Brüsten der Partnerin für bessere Stimulation

Gut für SIE:

  • SIE bestimmt die Geschwindigkeit
  • Mithilfe des Partners am Po und gleichzeitiges Kneten desselben
  • SIE kann sich während des Aktes zusätzlich selbst befriedigen (Klitoris)

Gut für BEIDE:

  • Ständiger Blickkontakt
  • Küssen während der Stellung problemlos möglich
  • Stellungswechsel leicht möglich – umgekehrte Reiterstellung

Die beliebtesten Sexstellungen

» Alle Sexstellungen im Ranking
» Platz 1 – Sex im Sitzen
» Platz 2 – Sex auf der Seite liegend
» Platz 3 – Sexstellung – Rückwärts Reiten
» Platz 4 – Sex von hinten im Liegen
» Platz 5 – Doggy-Style oder Hündchenstellung
» Platz 6 – Reiterstellung
» Platz 7 – Löffelchenstellung
» Platz 8 – 69er Stellung
» Platz 9 – Missionarsstellung
» Platz 10 – Sex im Stehen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: Sexstellungen - Reiterstellung auf Platz 6