Noch mehr Sextipps und -stellungen für die Orgasmusgarantie

Sie denken, Sie wissen schon alles über einen erfüllten Orgasmus? Dann lassen Sie sich mit diesen Tipps vom Gegenteil überzeugen.

Orgasmusgarantie Sex
© glisic_albina – Fotolia.com
Noch immer ist der Höhepunkt beim Liebesspiel für viele Frauen eher die Ausnahme als die Regel. Dabei ist es in vielen Fällen gar nicht so schwer, dem Sex mit ein paar einfachen Tricks den letzten Kick zu verleihen. Wir haben die wichtigsten Tipps zusammengefasst, mit denen Sie und Ihr Partner garantiert auf Ihre Kosten kommen.

Tipp 1 – Auf die Entspannung kommt es an

Ganz wichtig für einen erfüllenden Orgasmus ist der Kontrollverlust. Nur, wenn es Ihnen gelingt, sich richtig fallen zu lassen, sind Sie entspannt genug, um heftig zu kommen. Dabei ist es wichtig, dass Sie Sex als Mittel sehen, sich sowohl körperlich als auch seelisch wohlzufühlen. Erst so werden die Hormone freigelassen, durch die Sie den Kontrollverlust genießen können.

Tipp 2 – Die richtige Stellung finden

Danach kommt es natürlich darauf an, eine Stellung einzunehmen, die der Klitoris gut tut. Bewährt hat es sich hier, wenn sie ihre Beine nach dem Eindringen geschlossen hält, während er seine Beine außen lagert. Auf diese Weise gleitet er mehr von oben über die Klitoris hinein.

Tipp 3 – Die Bewegung des Penis steuern

Noch effektiver wird das Ganze, wenn er sich nicht auf die klassische Rein-Raus-Bewegung beschränkt, sondern auch mal einfach sein Becken kreist, ohne dabei den Kontakt mit ihren Schamlippen zu verlieren. Er lässt dabei seine Beine nicht ausgestreckt, sondern winkelt die Beine an wie beim Brustschwimmen.

Tipp 3 – Die CAT-Technik für noch bessere Orgasmen

Mit einem einfachen Trick kann man eine besonders intensive Orgasmus-Hydraulik gewährleisten. Hierbei kommt die sogenannte CAT-Position zum Einsatz (Coital Alignment Technique). Dabei dringt er in sie ein und rückt dann höher, bis sein Becken genau auf ihrem liegt. Sie hält sich dabei an seinem Hintern fest. Wenn er nun nach oben ausholt, bewegt sie sich nach unten. Bewegt er sich abwärts, schiebt sie sich ihm entgegen.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © glisic_albina - Fotolia.com