Phänomen Downdating – was steckt dahinter?

Gleich und gleich gesellt sich gern, sagt man. Beim Downdating ist es genau umgekehrt. Warum Frauen dabei Erfolg haben können, verraten wir hier.

Phänomen Downdating - Was steckt dahinter?Downdating scheint der neue Trend in der Welt der Singles zu sein. Bei diesem Phänomen verliebt man sich im übertragenen Sinne „nach 18unten“. Interessant werden die Partner, die weniger gebildet sind, weniger Einkommen haben oder einen geringeren Status besitzen. Doch welchen Erfolg verspricht das Downdating und kann man hier wirklich die liebe für’s Leben finden?

Frauen sind zu anspruchsvoll

Immer mehr Frauen streben eine hohe Schulbildung an. Dabei scheinen ihre Ansprüche an die Männerwelt deutlich zu steigen. Viele Studien belegen, dass erfolgreiche Frauen weniger kompromissbereit sind. So rennen sie womöglich an dem perfekten Partner vorbei, weil die Vorstellungen einfach viel zu weit oben liegen. Downdating scheint deshalb eine spannende Alternative, insbesondere für Singles. Der augenscheinlich falsche Mann könnte sich für erfolgreiche Frauen durchaus richtig anfühlen, denn es gibt deutlich mehr im Leben, als Erfolg und Geld. Mit den folgenden 3 Tipps sollten flirtwillige Frauen einen ersten erfolgreichen Schritt in Richtung Downdating gehen.

1. Gefühle zeigen

Im Job zeigen Frauen oft starke Nerven und müssen sich gegen andere Kollegen behaupten. Ein zu toughes Auftreten schüchtert den Mann womöglich ein. Mit Gefühlen und einer gewissen Herzlichkeit lassen Frauen hinter ihre Fassade blicken. Schließlich wollen Sie als Mensch und nicht aufgrund des Erfolges geliebt werden.

2. Natürlichkeit

Beim ersten Date darf es ruhig ein lockeres Outfit sein. Das umwerfende Styling und die eleganten Business-Kleider bleiben zu Hause im Schrank. Wer zu aufgebrezelt daher kommt, verschreckt wirkt unnahbar und verschreckt womöglich die Männer. Das Gleiche gilt für die Wahl des Lokals. Ein einfaches Restaurant genügt. Schließlich soll es bei diesem Date auf die inneren Werte ankommen.

3. Kein Umerziehen

Beim Downdating ist der neue Partner natürlich nicht perfekt. Frauen sollten sich eher auf die interessanten und liebenswerten Punkte konzentrieren und diese genießen. Vermutlich hat der Mann andere Qualitäten, die auf den ersten Blick nicht zu erkennen sind. Außerdem sollten Frauen Interesse für seine Arbeit und sein Umfeld zeigen. So berührt man Menschen auf einer emotionalen Ebene und findet deutlich schneller Gemeinsamkeiten.

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure:

Aktuelle Top 6 Erotik-Amateure

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © BlueSkyImages - Fotolia.com